ACHEMA 2015

Werkzeughandling leicht gemacht – Fette Compacting TRI.EASY- Systemkoffer

 

Zahlreiche Prozesse rund um die Tablettenproduktion sind automatisiert. Lagerung, Transport und Reinigung von Tablettierwerkzeugen sind jedoch nach wie vor Handarbeit. Das Risiko: Je öfter Bediener die Werkzeuge anfassen müssen, umso höher ist die Wahrscheinlichkeit, dass insbesondere die Stempel beschädigt werden. Abhilfe schafft ein neues Koffersystem von Fette Compacting.

Frankfurt a.M./Schwarzenbek, 15. Juni 2015. – Die Presswerkzeuge spielen eine entscheidende Rolle für die Tablettenqualität. Allerdings sind die Stempel extrem sensibel. Selbst wenn sie nur ganz leicht aneinanderschlagen, sei es bei der Entnahme aus dem Lager oder während des Reinigungsvorgangs, kann das die Pressflächen beschädigen. Die Folge: Je öfter Bediener die Werkzeuge anfassen müssen, umso höher ist die Wahrscheinlichkeit, dass die Stempel beschädigt werden.

Zur ACHEMA 2015 präsentiert Fette Compacting die erste komplette Lösung, die alle Schritte des Werkzeughandlings abdeckt. Das zum Patent angemeldete Fette Compacting-TRI:EASY-Koffersystem besteht aus drei unterschiedlichen Koffertypen für Pressstempel, Matrizen und Segmente, in denen die Bauteile nicht nur absolut sicher gelagert und transportiert, sondern auch gereinigt werden können. Stempel und Matrizen sind in Einsätzen untergebracht, in denen der Anwender sie direkt aus dem Koffer zur Reinigung in das Ultraschallbad stellen kann. Dadurch entfällt unter anderem das zeitaufwändige Umsetzen aus der Lagerung in separate Stempelhalter zur Reinigung. Ein weiterer Vorteil: Die Koffer wiegen inklusive der Werkzeuge maximal 15 Kilogramm und erleichtern den Bedienern die Arbeit.

Die TRI.EASY-Systemkoffer sind ab dem 1. Quartal 2016 für alle Stempeltypen, Matrizen und Segmente von Fette Compacting verfügbar.