Loading...

Datenqualität mit minimalem Aufwand.

Maschinentypen, die nur wenige Tabletten oder sogar Einzelstücke herstellen können, ermöglichen eine produktionsnahe Forschung. Besonders bei sehr teuren Medikamenten und Wirkstoffen ist dieses Vorgehen hocheffizient. Denn durch die Gewinnung aussagekräftiger Daten unter geringem Materialeinsatz minimieren sich sowohl die Kosten für die Übertragung der Entwicklungsproduktion auf den Großprozess (Upscaling) als auch die Zeit bis zur Markteinführung (Time-to-Market).

Kleine Chargen, großer Nutzen.

Die 102i ist die prozessorientierte Entwicklungspresse für Klinikmuster und kleine Chargen. Alle produktionsrelevanten Daten werden erfasst. So wird eine produktionsnahe Galenik möglich.

Galenik 102i

102i

Der Allrounder für die produktionsnahe Galenik

Download download-icon
Besonderheiten
  • Hoher Ausstoß bei kleinem Platzbedarf
  • Ideal für den Labor- und Testeinsatz
  • Kann auf komplettes Funktionsspektrum umgerüstet werden, inklusive der Möglichkeit 2- und 3-Schicht-Tabletten herzustellen
Stempelstationen

45

max.

Tablettenausstoß

324.000

max. pro h

Tablettendurchmesser

25 mm

max.

Abmessungen und Gewicht
HöheBreiteTiefeGewicht
1.875 mm1.136 mm920 mmca. 2.000 kg

Mehr zu Galenik und Labor?

Gerne stehen wir Ihnen für weitere Informationen und eingehende Beratung zur Verfügung. Wir freuen uns auf Ihren Anruf oder Ihre E-Mail!

Global Sales
Fette Compacting GmbH
Grabauer Str. 24
21493 Schwarzenbek
Deutschland

Schreiben Sie uns eine Nachricht.

Alle Felder mit (*) sind Pflichtfelder.

Mit dem Versenden dieses Formulars erklären Sie sich damit einverstanden, dass die von Ihnen angegeben Daten elektronisch erfasst und gespeichert werden. Ihre Einwilligung kann jederzeit per E-Mail an Whats-Next@news.fette-compacting.com widerrufen werden.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.